Vita

Ute Nengelken

 

Ute Nengelken wurde 1942 in Berlin geboren. Von 1960 bis 1965 studierte sie Graphik-Design an der Folkwangschule für Gestaltung in Essen. Seit 1965 lebt sie in Köln.

 

Die diplomierte Graphik-Designerin war zunächst als Illustratorin in der Werbung tätig und illustrierte mehrere Kinderbücher, bevor sie 1993 mit der Malerei begann. In den ersten Jahren arbeitete sie mit Gouache auf Papier, Pastellkreide sowie Rötel und Bleistift; es entstanden auch einige Collagen. Danach verwendete sie lange Zeit Acrylfarben, heute arbeitet sie ausschließlich mit Ölfarben auf Leinwand. Ihr Stil ist heute häufig figurativ.

 

Ute Nengelken ist seit 2003 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) in Köln.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
®2017 Ute Nengelken, Köln